Dankeschön Barbara!

19. Oktober 2020
mehr

Geheimnisvolles und Spannendes aus der Mathematik!!!

20. Mai 2020

Wieder waren die beiden Mathematikerinnen Monika Musilek und Andrea Varelija-Gerber tätig und entwickelten neue Ideen und Materialien für den Bereich Forschendes Lernen in der Mathematik der Primarstufe. Klicken Sie bitte auf die nachstehenden Bilder und tauchen Sie ein in die Geheimnisse der Mathematik. Genießen Sie einfach, lassen Sie sich fallen, mehr noch: lassen Sie sich verzaubern.

mehr

13. Internationale Tagung der Hochschullernwerkstätten

2. März 2020

Vom 12. bis 14. Februar 2020 fand die 13. Internationale Tagung der Hochschullernwerkstätten an der Pädagogischen Hochschule Wien (PH Wien) statt. Die Veranstaltung wurde gemeinsam von zwei Zentren der PH Wien am Institut für übergreifende Bildungsschwerpunkte (IBS) organisiert.

mehr

Forschungs- und Vernetzungsnachmittag der AECCs

17. Januar 2020

Am 10.01.2020 fand der dritte Forschungs- und Vernetzungsnachmittag statt, veranstaltet von den Austrian Educational Competence Centres (AECC) Biologie, Chemie und Physik, zu dem wie bereits im vergangenen Jahr wieder Vertreterinnen und Vertreter der Pädagogischen Hochschule Wien gekommen waren.

mehr

Fortbildung in der Lernwerkstatt Nawi

6. Dezember 2019

Im Zuge der Kooperation des AECC Chemie (Universität Wien) und des RECC NawiMa (Pädagogische Hochschule Wien), fand in der Lernwerkstatt NawiMa eine dreiteilige Fortbildung zum Thema: Lernwerkstatt „Wasser erforschen“ statt. Die Teilnehmer*innen waren am 5./6. November 2019 dazu eingeladen, das Konzept von naturwissenschaftlichen Lernwerkstätten kennen zu lernen und selbst zu erleben. Dazu wurde an diesen ersten beiden Nachmittagen eine Lernlandschaft zum Thema „Wasser erforschen“ in der Lernwerkstatt bereitgestellt, die individuelles forschendes Lernen ermöglichte.

mehr

PH.ON.Wien #14 – Barbara Holub: Man darf nicht zu früh aufgeben

2. Dezember 2019

Dr. Barbara Holub zu Gast im PH.ON.Wien Podcast. Sie hat viele Jahre als klassenführende Volksschullehrerin in Wiener Integrationsklassen gearbeitet und leitet derzeit das Regionale Kompetenzzentrum für Naturwissenschaften und Mathematik (Recc-Nawi) an der Pädagogischen Hochschule Wien. Im Gespräch mit Christian Berger erzählt sie über ihren beruflichen Werdegang, die Anforderungen an Lehrerinnen aus ihrer Sicht, ihre beruflichen Erfahrungen , die Bedeutung der Theorie für die Praxis und auch über die Lernwerkstatt an der PH Wien, die sie zusammen mit KollegInnen aufgebaut hat. Hier finden Sie das komplette Interview!

mehr

IMST informiert! Ausgabe 07/2019

2. Dezember 2019

Wir freuen uns, Ihnen die aktuelle Ausgabe der IMSTinformiert! übermitteln zu dürfen. Als Informationsdrehschreibe bietet IMSTinformiert! Aktuelles zu Ausschreibungen, Veranstaltungen, Neuerscheinung und mehr.

mehr

8 by 8 – Projektpartnertreffen an der PH Wien

24. November 2019

Von 14. bis 17. November 2019 fand an der PH Wien das erste Treffen aller am Projekt 8 by 8 beteiligten Partner statt. Es gab einen regen Austausch zu den wesentlichen Inhalten des Projekts (siehe Projektbeschreibung), als zusätzliche Referenten begrüßten wir Pep Suarez (Federación Española de Ajedrez, Spanien) und Michaela Meier (Begabungsforschung, Universität Graz).

mehr

Der neue Newsletter für technische und naturwissenschaftliche Bildung ist das

24. November 2019

Die Ursprungsmythen sämtlicher Völker der Erde – Sumerer und Ägypter, Inder und Chinesen, Maya und Inca, ja sogar der Aborigines in Australien – erzählen von der Großen Flut, die sämtliche Spuren menschlicher Zivilsation auslöschte und das Angesicht der Erde komplett neu formte. Auch die moderne Wissenschaft zweifelt nicht an der Faktizität großer Flutkatastrophen in grauer Vorzeit. Die Überschwemmung jener Tiefebene, welche seit dem Durchbruch bei Gibraltar das Mittelmeer bildet, inklusive des etwas späteren Durchbruchs am Bospurus ins

mehr

Projekttage an der PH Wien, am 15. und 16. Oktober 2019 im Rahmen des TSL

24. November 2019

Farahnaz Sadidi (TU Dresden) gestaltete bereits zum dritten Mal an der PH Wien zwei Tage, einen Vormittag und einen Nachmittag.  Zu Beginn informierte sie uns in einem breit angelegten Power-Point-Vortrag über die neuesten Entwicklungen in ihrem Spezialgebiet, der Physik-Didaktik. Dabei kamen auch einige ihrer jüngsten Forschungsergebnisse zur Sprache, in denen es um die sinnvolle Einbindung von Experimenten in den Physikunterricht ging. Ziel ist hierbei ein maximaler Verständnisgewinn bei den Schülerinnen und Schülern durch das Experiment und die Vermeidung von bloßem Aktionismus.

mehr