Schöne Muster – Mathematische Lernumgebungen für die Primarstufe.

11. Juni 2021

Verstehen Lehren in Bezug auf mathematische Bildung erscheint im fachdidaktischen Diskurs der Primarstufenmathematik einer der zentralen Aspekte von zeitgemäßem Unterricht. Es gilt nach Möglichkeiten substanzieller Aufgabenstellungen im Unterricht zu suchen, um sich somit dem verstehenden Lehren zu nähern. Mathematischer Bildung in der Primarstufe auf die Spur zu kommen bedeutet, nach den Bedingungen der Möglichkeit zum Verstehen mathematischer Inhalte zu fragen. Mathematische Lernumgebungen scheinen jenen Bildungsgehalt, jene mathematische Substanz aufzuweisen, welche Einsicht in ein tieferes Verständnis mathematischer Inhalte, Muster und Strukturen ermöglicht.

Fachdidaktiker*innen der Pädagogischen Hochschule Wien versuchen mit den mathematischen Lernumgebungen eine Möglichkeit aufzuzeigen, wie Pädagog*innen mathematische Bildung im Unterricht der Primarstufe anregen können. 14 arithmetische und 14 geometrische Lernumgebungen sind in diesem Werk für die Grundstufe I und II konzipiert.

Die Fachdidaktiker*innen der PH Wien wünschen in der Arbeit mit den mathematischen Lernumgebungen viel Freude und Erfolg!

 

Kontakt: Dr. Gordan Varelija  I  gordan.varelija@phwien.ac.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.