8 by 8 – Projektpartnertreffen an der PH Wien

24. November 2019

Von 14. bis 17. November 2019 fand an der PH Wien das erste Treffen aller am Projekt 8 by 8 beteiligten Partner statt. Es gab einen regen Austausch zu den wesentlichen Inhalten des Projekts (siehe Projektbeschreibung), als zusätzliche Referenten begrüßten wir Pep Suarez (Federación Española de Ajedrez, Spanien) und Michaela Meier (Begabungsforschung, Universität Graz).

 

 

Projekttreffen an der PH Wien

Erste Reihe: Monika Musilek (PH Wien, Österreich),  John Foley & Rita Atkins (ChessPlus, Großbritannien), Jérome Maufras (Rectorat de l’académie de Créteil, Frankreich)

Zweite Reihe: Tiago Hirth & Jorge Nuno Silva & Stefan Löffler (Associação Ludus, Portugal)

 

 

 

Im Rahmen des Projekts wurden bereits vorab die ersten Spiele kriterienbasiert ausgewählt. In Kooperation von HdMa und MakerLab der PH Wien wurde dann ein erster Prototyp eines 8 mal 8 Spielfelds entwickelt, Anleitungskarten wurden vom HdMa Team gestaltet und Explainer wurden geschult. Denn die erste Erprobung der Spiele fand parallel zum Projekttreffen am Spielfest im Austria Center statt. Mit zum Spielefest kamen natürlich auch Teile unserer Wanderausstellung „HdMa on tour“.

Neben Tischen, an denen man mit Unterstützung unserer Explainer und der Spielmaterialien mathematischen Erkundungen bzw. strategischen Entdeckungen machen konnte, gab es einen Stand, an dem wir über unser Erasmus plus Projekt informierten. Weiters traten wir auf der Hauptbühne des Spielefests auf, nämlich mit „Neue Spiele auf 8 x 8 Feldern“ und mit einem „Mathezirkus“: Ob mit Spielkarten, Würfeln, Spielbrett oder einem einfachen Seil – unsere Mathemartisten verzauberten die Zuseherinnen und Zuseher.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.