Lange Nacht der Forschung 20.05.2022

6. Juni 2022

Hands on Mathematik – wie geht das?

Unter diesem Motto war das Haus der Mathematik bei der Langen Nacht der Forschung vertreten. Im malerischen Ambiente des Maria-Theresien-Platzes boten wir eine Mitmachstation speziell für Familien mit Kindern in einem Zelt an. Neugier war gefragt. Mut zum Angreifen war gefragt. Interesse zum Hinterfragen war gefordert. Mathematische Phänomene, mathematische Sätze, mathematische Ideen wurden be-greifbar gemacht. Das 4 Farben Problem wurde erkundet, das Ei des Kolumbus wurde zusammengesetzt, Gewinnstrategien bei Spielen wie Hex und Nim wurden gesucht.

Das Zelt war durchgängig, bis spät in die Nacht, sehr gut besucht. Die Explainer:innen des HdMa boten kompetent immer so viel Hilfestellung wie notwendig war, damit die Besucher:innen die Rätsel selbst lösen konnten. Es wurde getüftelt und geforscht, bis die Köpfe rauchten. Speziell unser Zahlenlabyrinth und unsere neue Station: „Verbunden und doch getrennt“, wurden zur großen Herausforderung, führten zu einer guten, lustigen Stimmung und motivierten die Besucher:innen zu ganz viel Teamwork.

                                        

Für uns war die Teilnahme ein voller Erfolg. Unser grundsätzliches Ziel – Menschen für die Mathematik zu begeistern – wurde wunderbar erreicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.