Chemiesymposium

22. November 2018

Univ. Prof. Dr. Gisela Lück hält fest, dass  Grundschulkinder nicht nur an naturwissenschaftlichen Themen interessiert sind, sie haben zudem das Bedürfnis, handlungsorientiert zu lernen, etwas mit den eigenen Händen zu begreifen und am Ende einer Tätigkeit ein Ergebnis im wahrsten Sinne des Wortes ‚in der Hand zu halten. In unterschiedlichen Workshops, die von Dr. Marina Brusdeilins,  Dr. Heidrun Geller, Dipl. Päd. Berit Bachmann sowie Dr. Susanne Jaklin-Farcher und Dr. Christian Nosko durchgeführt werden, wird diesem handelnden Ansatz Rechnung getragen.

Hier finden Sie weiterführende Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.