16. Dezember 2020

Unter dem Motto: „Sei dabei – egal, wo Du bist!“ fand das europaweite Forschungsfestival European Researchers‘ Night (ERN) am 27.11.2020 erstmals online statt. Forschung und Wissenschaft wurden hierbei mittels kurzweiliger Online-Präsentationen interaktiv vermittelt. Auf mehreren Kanälen parallel wurden verschiede Aktionen, wie Vorträge, Workshops, Science Slams, Experimente, Live-Demonstrationen etc. live gestreamt.

 

 

HdMa on tour stellte sich dieser Herausforderung und war mit dabei. Unser Team bewies, dass wir dem Grundsatz „Mathematik angreifen und dadurch be-greifen“ auch im virtuellen Raum treu bleiben können. Interessierte erfuhren im Vorfeld über die Homepage der ERN, was sie für den Workshop vorbereiten sollten, um aktiv teilnehmen zu können. Und dann ging der Workshop mit magischen Papierringen schon los: Zwei versierte Explainer*innen, Nina Super und Visar Rexhepi,  führten durch das Programm und brachten die Teilnehmer*innen zum Staunen, zum Entdecken und zum Nachdenken. Über eine Chat-Funktion war sogar eine Interaktion möglich: man konnte sich über abgegebene Hypothesen austauschen und diese dann im Experiment gemeinsam verifizieren.

                 

Visar teilt den Papierring,                                            Nina zeigt „aus rund wird eckig“.

Team Haus der Mathematik, Pädagogische Hochschule Wien (Foto: Monika Miller)

 Danke an Nina, Visar und Monika für diese tolle Aktion!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.